Veranstaltungskalender

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

TGB - Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter

Twitter Image

Folgen Sie uns auf Facebook

Facebook Image

Internationalen Tag gegen Rassismus PDF  | Drucken |

Die Türkische Gemeinde zu Berlin e.V. nimmt den "Internationalen Tag gegen Rassismus" als Anlass um insbesondere den türkischen Opfern des Rassismus zu gedenken und gleichzeitig auf den neuen aufkeimenden Rassismus in Deutschland hinzuweisen. In Zeiten der Rechtspopulisten und Rechtsextremen ist es wichtiger denn je an die Anfänge des Rassismus des Dritten Reiches zu erinnern und zu mahnen. Jede religiöse und nationale Separation der Gesellschaft schafft eine immer größer werdende Kluft in der zwischenmenschlichen Beziehung der Bürger. Der eingebürgerte Deutsche wird nach seiner Abstammung, seiner Religion, seinem Aussehen und seiner Lebensweise kategorisiert. Dementsprechend sind die Reaktionen auf diese Menschen. Der nicht Eingebürgerte hat zudem gegen einen weiteren Nachteil anzukämpfen. Er kann sich nicht vor der bürokratischen Hürde eines Nichtdeutschen befreien. Seine Nationalität wird ihm zum Verhängnis. Der Bürger der Bundesrepublik wird nicht als solcher wahrgenommen, sondern er wird anders auf Grund seiner Herkunft oder Religionszugehörigkeit beurteilt. Dieser muss sich gegenüber Allem und Jeden erklären, sofern er auch nur im Entferntesten in Beziehung zu einem Negativgeschehen steht; als Moslem gegen die ISIS, als Türke gegen Taten von Einzelnen. Es ist der Alltagsrassismus, der diese Menschen mürbe macht. Der unscheinbare Rassismus, der die Menschen frustriert. Der Rassismus, der dich in der U-Bahn, beim Autofahren, in der Schule, am Arbeitsplatz, auf dem Sportplatz trifft. Mittlerweile hat sich Enttäuschung bei diesen Menschen verbreitet, die einfach müde sind, gegen diese Vorurteile anzukämpfen. Es führt immer mehr zu einer Trennung der Gesellschaft. Jedoch genau das muss vermieden werden. Es ist die Aufgabe jedes Einzelnen sich für die Anderen einzusetzen, sich mit den unterschiedlichen Menschen auseinander zu setzen. Es ist an der Zeit, die Unterschiede als Vielfalt zu sehen. Die Pluralität der deutschen Gesellschaft ist das Bild Deutschlands. Ob nun gewollt oder nicht, Deutschland ist ohne seine „Ausländer“ nicht existent. Je eher die Menschen diesen Zustand verinnerlichen, umso schneller kommt es zu einer friedfertigen Gesellschaft.


Share on Myspace
0
VZ Netzwerke
0
Ihren XING-Kontakten zeigen
0
Delicious
0




 
Deutsch (Deutschland)Turkish (Turkiye)

OSMANLICA KURSU

Osmanische Grundstufenkurse

Anmeldung: bildung(at)tgb-berlin.de

Bakıcı Aile

Siz de bakıcı aile olmak istiyorsanız bizimle irtibata geçin.

Size ulaşabileceğimiz bir telefon veya e-mail adresinizi bize gönderin.

Daha fazla bilgi için BAKICI AİLE BİLGİ dosyasını inceleyin.

Müracaat: info(at)tgb-berlin.de

Antidiskriminierung

Spende

Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Betrag: 

Newsletter

Wetter

Das Wetter heute
Das Wetter morgen
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner