Veranstaltungskalender

<<  Juli 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

TGB - Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter

Twitter Image

Folgen Sie uns auf Facebook

Facebook Image
Türkische Gemeinde zu Berlin e.V.

Beleidigung von Polizisten in Berlin-Wedding PDF  | Drucken |

Wir verurteilen jegliche Formen von Hass, Beschimpfung, Diskriminierung, Beleidigung ...
Genau so wie wir übergriffe der Polizei verurteilen, so verurteilen wir auch diesen Übergriff auf Polizisten...
Wir dürfen uns keinem Fanatismus beugen und müssen aktiv gemeinsam dagegen ankämpfen...
Es sei an dieser Stelle betont, daß die Überschrift und Inhalt des Artikels in der BZ nicht dem friedlichen zusammen leben dienen.

 
PLASTİK POŞETE HAYIR! PDF  | Drucken |

Plastik Poşete Hayır kampanyamıza yarın 27.05.2014 tarihinde, saat 10:30'da
Hilton Hotel Berlin´de  yapılacak Proje Tanıtımı/Basın Toplantısı
ile start veriyoruz bu konu ile ilgili gelismeleri ve bilgileri www.benimdogam.de adresinden takip edebilirsiniz.

 

 
Ein Europa der Rechtspopulisten! PDF  | Drucken |

Ein Europa der Rechtspopulisten!

Die Wahlergebnisse der Europawahl spiegeln grundsätzlich die politische Situation der Bundesrepublik wieder. Die CDU/CSU verliert wegen der CSU deutlich an Stimmen, die SPD gewinnt wohl auf Grund ihres Kandidaten Martin Schulz gute 7 % dazu und die FDP schafft grad mal 3 % der Stimmen abzugreifen. Bei den Grünen und Linken sind keine besonderen Abweichungen nach unten oder oben zu verzeichnen.

Die einzige Besonderheit an diesem Wahltag ist die AfD, die Alternative für Deutschland. Die rechtspopulistische Partei erreicht die Wähler rechts der CDU. Damit trifft Deutschland genau den Trend, den es in Europa gibt. Die Rechtspopulisten der EU-Länder verzeichnen einen Aufschwung. Dies erregt Besorgnis. Insbesondere da es auch die NPD geschafft hat, mit einem Sitz ins Europaparlament einzuziehen.

 

Weiterlesen...
 
Tempelhofer Feld! Ja? Nein? PDF  | Drucken |

Am 25.05.2014 wird in Berlin über die Zukunft des Tempelhofer Feldes abgestimmt. Dabei geht es im Grunde darum, ob der Park so bleiben soll wie er ist, oder ob auf einigen Teilen der Fläche Objekte errichtet werden sollen.

Dabei bleibt es natürlich jedem selbst überlassen wie er sich entscheidet. Wichtig ist nur, dass er sich entscheidet. Wir als Türkische Gemeinde zu Berlin fordern jeden Abstimmungsberechtigten auf zur Wahl zu gehen und seine Stimme abzugeben.

Die jeweiligen Projekte und Argumente ergeben sich aus den Bekanntmachungen des Landes Berlin und der politischen Parteien bzw. Organisationen. Hier seien nur kurz die Argumente pro und contra dargelegt.

Das Argument für die Bebauung sei die Entwicklung der Stadt voranzutreiben und nur Randflächen zu benutzen, ohne dabei die große zentrale Fläche in der Mitte des Feldes anzutasten. Das Tempelhofer Feld böte der Stadt die einmalige Möglichkeit im Zentrum die Stadt der Zukunft zu bauen.

Die Kritiker sehen jegliche Bebauung als einen Eingriff in das Tempelhofer Feld mit seinen neu gewonnenen Vorzügen. Das Tempelhofer Feld soll unangetastet bleiben. Berlin benötige eine Freifläche wie das Tempelhofer Feld für die kreative Entwicklung der Stadt und der Bürger.

Nach den vorgetragenen Argumenten bleibt nur noch eins: Sich zu entscheiden und dies per Wahl mitzuteilen.

Bestimmen sie ihre Zukunft. Gestalten sie ihre Stadt mit.

 
Isolation statt Partizipation? PDF  | Drucken |

Partizipation statt Isolation?

Partizipation heißt Teilhabe.

Die Türkische Gemeinde zu Berlin versucht nun seit mehreren Jahrzehnten
die Teilhabe am gesellschaftlichen und politischen Leben. Dies gelingt leider
nicht immer, da zur Partizipation am gesellschaftlichen Leben auch
Akzeptanz durch die jeweiligen Institutionen erforderlich ist.

Gerade erst hat die türkische Gemeinde versucht in die Härtefallkommission
des Landes Berlin einen Vertreter zu entsenden. Dies wurde zunächst
damit abgelehnt, dass die türkische Gemeinde nur nationale Interessen
vertrete. Daraufhin wurde durch die Türkische Gemeinde die Entsendung
eines Vertreters aus der Islamischen Föderation in Berlin, mit denen

 

Weiterlesen...
 
Milletimizin başı sağolsun. PDF  | Drucken |

MİLLETİMİZİN BAŞI SAĞOLSUN

Ülkemizde meydana gelen ve tarihimizde en fazla işçi kaybı ile sonuçlanan 
kömür ocağında patlama nedeniyle 203 vatandaşımızın hayatını kaybettiğini,
çok sayıda vatandaşımızın da madende mahsur
kaldığını üzüntüyle öğrenmiş
bulunuyoruz. Müessif kazada
hayatını kaybeden vatandaşlarımıza Allah'tan
rahmet, ailelerine başsağlığı dilerken, yaralı vatandaşlarımıza geçmiş olsun
dileklerimizi iletiyor, kurtarma çalışmalarının sevindirici haberlerle tamamlan-
masını yürekten temenni ediyoruz.

Türkiye Cumhuriyeti olarak mahsur kalan vatandaşlarımızın kurtarılması ve
aillelerine gereken desteğin verilmesi için bütün imkanların kullanılacağından
şüphemiz yoktur. Devletimiz şüphesiz yaraları saracaktır. Ayrıca bundan sonra
böyle kazaların olmaması için bütün yetkililerden ricamız katı önlemlerin alınması
ve ihmallere
göz yumulmamasıdır.

Milletimizin başı sağolsun.

Berlin Türk Cemaati

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 12
Deutsch (Deutschland)Turkish (Turkiye)

OSMANLICA KURSU

Osmanische Grundstufenkurse

Anmeldung: bildung(at)tgb-berlin.de

Bakıcı Aile

Siz de bakıcı aile olmak istiyorsanız bizimle irtibata geçin.

Size ulaşabileceğimiz bir telefon veya e-mail adresinizi bize gönderin.

Daha fazla bilgi için BAKICI AİLE BİLGİ dosyasını inceleyin.

Müracaat: info(at)tgb-berlin.de

Antidiskriminierung

Spende

Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Betrag: 

Newsletter

Wetter

Das Wetter heute
Das Wetter morgen
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner